UNGARN

Mautgebühr in Ungarn

 

In Ungarn besteht das E-Vignetten-System. Vor dem Befahren einer gebührenpflichtigen Strecke muss ein E-Ticket erworben werden. Das Zusenden sowie das Aufkleben der Vignette auf die Windschutzscheibe entfallen. Zu beachten ist, dass die Daten korrekt angegeben sind, da alle notwendigen Infos, wie Gültigkeit und Fahrzeugdaten zentral beim Mautbetreiber gespeichert werden und den Behörden für Kontrollzwecke sofort zur Verfügung stehen. Der Vorteil der neuen Technologie ist, dass die Vignette online gekauft werden kann und bei Bedarf auch sofort gültig ist.

Die Klasseneinteilung und Kosten der einzelnen Vignettenarten staffeln sich wie folgt:

D 1 – Motorräder und Pkw bis 3,5 t
(mit Anhänger)
B 2 –
Busse
Wochenvignette
(10 Tage)
2.975,- 13.385,-
Monatsvignette 4.780,- 21.975,-
Jahresvignette 42.980,- 199.975,-

Angaben in Forint:

Was kostet es mich in Euro?

>Währungsrechner

Weitere Informationen und offizieller Verkauf

>Virpay Kft (offizieller online Verkäufer der ungarischen staatlichen Autobahnverwaltungs-Aktiengesellschaft)

Alle Angaben ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

Quelle „Automobilclub von Deutschland e.V. / www.avd.de“